Pflegeversicherung

Wer den Alltag wegen Krankheit oder Behinderung nicht alleine bewältigen kann, ist auf Hilfe angewiesen und damit pflegebedürftig. Eine private Pflegeversicherung erbringt Geld- oder Sachleistungen, um die erforderliche Pflege zu gewährleisten.

Pflegeversicherung

Seien Sie mit einer Pflegeversicherung auf alle Eventualitäten vorbereitet

Die Pflegeversicherung ist eine Pflichtversicherung zur Absicherung des Risikos, pflegebedürftig zu werden. Das betrifft die gesetzl. wie auch die privaten Krankenversicherten.

Zurzeit sind etwa 2,4 Millionen Menschen pflegebedürftig! Ausgehend von den heutigen Pflegequoten und der demografischen Entwicklung dürfte sich die Zahl der Pflegefälle bis 2030 um fast 1 Million auf gut 3,3 Millionen erhöhen. In Heimen werden sich davon rund 1,1 Millionen Hilfsbedürftige wiederfinden – eine Steigerung von 50% oder etwas über 2% pro Jahr! Das sind 48.000 Menschen, die ihr selbstbestimmtes Leben verlieren!

 

Von besonderer Bedeutung wird wohl die Entwicklung der Demenzfälle sein, die für die Problematik im Pflegebereich eine herausragende Rolle spielen wird. Denn die Demenz ist heute schon die Volkskrankheit Nr. 1!

Wer kann schon davon ausgehen, dass er nicht in die Pflegebedürftigkeit abrutscht? – Oder sind Sie einer der Menschen, der auch immer sagt: „Mir passiert das schon nicht…“ oder „Das passiert immer nur anderen!“ ?

Nur dumm, wenn Sie der Andere sind – tun Sie noch heute was dagegen!

Morgen könnte es zu spät sein!

Der Spruch „Kinder haften für Ihre Eltern“ dürfte Ihnen bekannt sein?
Pflegeversicherung: Eltern haften für ihre Kinder!

Falls Sie keine Kinder haben, die man für die anfallenden Kosten Ihrer Pflegeversicherung heranziehen kann, müssen Ihre nächsten Verwandten die Pflegekosten tragen! Denn die gesetzliche Pflegeversicherung übernimmt nur einen Bruchteil der tatsächlich anfallenden Kosten!

Je früher Sie damit anfangen, desto günstiger ist es, umso höher können Sie die tatsächlichen Differenzkosten mit einem niedrigen Beitrag absichern.

Sollten Sie privat versichert sein, so bekommen Sie von Ihrem Arbeitgeber sogar noch die Hälfte des Beitrages dazu*!
*sofern Sie noch nicht über den bezuschussungsfähigen Höchstsatz liegen

Scrollen Sie also einfach weiter und berechnen Sie sich Ihre eigene Pflegeversicherung! Wir kümmern uns mit dem richtigen Tarif, Sie und Ihre gesamte Familie in Zukunft vor solchen Szenarien zu bewahren. Damit Sie entspannt durch ihr Leben gehen können! Oder schreiben Sie uns doch über das Kontaktformular!

Wir freuen uns auf Ihre Fragen!

Kontaktformular

Ihre Nachricht wird von den Systemen des Internetportales nicht gespeichert, sondern direkt an den Empfänger geleitet. Bei unrichtig eingetragenen Empfängeradressen erfolgt keine Nachbereitung.

Erstinformation

Erstinformation

Kundeninformation zur Erfüllung der gesetzlichen Informationspflicht gemäß § 11 VersVermV

Kontaktdaten:

Finanzberatung Klamm
Günter Klamm
Brunnenweg 25
61352 Bad Homburg

Telefon: 061724956490
Telefax: 06172687348
E-Mail: info@finanzberatung-klamm.de
Webseite: https://www.finanzberatung-klamm.de/

Tätigkeitsart:

Versicherungsmakler mit einer Erlaubnis nach § 34d der Gewerbeordnung. (GewO)

Gemeinsame Registerstelle nach § 11 a Abs. 1 GewO:

Vermittlerregisternummer Versicherungsvermittlung: D-P259-DR3DN-97

Deutscher Industrie- und Handelskammertag (DIHK) e.V.
Breite Straße 29
10178 Berlin
Telefon: 0180 600 58 50
(Festnetzpreis 0,20 Euro/Anruf; Mobilfunkpreise maximal 0,60 Euro/Anruf)
www.vermittlerregister.info

Zuständige Registrierungsbehörde:

IHK Frankfurt am Main
Börsenplatz 4 60313 Frankfurt/Main

Telefon: 069-2197-0
Telefax: 069-2197-1424
E-Mail: info@frankfurt-main.ihk.de
Webseite: https://www.frankfurt-main.ihk.de

Offenlegung direkter oder indirekter Beteiligungen über 10% an Versicherungsunternehmen oder von Versicherungsunternehmen am Kapital des Versicherungsvermittlers über 10%:

Der Versicherungsvermittler hält keine unmittelbare oder mittelbare Beteiligung von mehr als 10 % der Stimmrechte oder des Kapitals an einem Versicherungsunternehmen.

Ein Versicherungsunternehmen hält keine mittelbare oder unmittelbare Beteiligung von mehr als 10 % der Stimmrechte oder des Kapitals am Versicherungsvermittler.

Anschriften der Schlichtungsstellen:

Versicherungsombudsmann e.V.
Postfach 08 06 32
10006 Berlin

Tel.: 0800 3696000 (kostenfrei aus deutschen Telefonnetzen)
Fax: 0800 3699000 (kostenfrei aus deutschen Telefonnetzen)
Internet: www.versicherungsombudsmann.de

Ombudsmann für die Private Kranken- und Pflegeversicherung
Postfach 06 02 22
10052 Berlin

Tel.: 0800 2550444 (kostenfrei aus deutschen Telefonnetzen)
Fax: 030 20458931
Internet: www.pkv-ombudsmann.de